Sinn und Zweck der Narrenzunft Feuerhexen Bad Buchau e.V. ist die

Erweckung des Fasnachtslebens in Bad Buchau und den Federseegemeinden.

Gegründet wurde die Narrenzunft im Jahr 1973 unter dem Namen:

„Narrengemeinschaft Federsee“.

Im Jahre 1981 erfolgte der Eintrag in das Vereinsregister im Amtsgericht Riedlingen.

Der Name wurde 1993 geändert in :

„Narrenzunft Feuerhexen Bad Buchau e.V.“

 

Im Jahre 1994 wurde schließlich der vereinseigene Schalmeienzuggegründet.

Auch eine Hexentanzgruppe hat der Verein vorzuweisen, welche schon seit Jahren die Zuschauer mit ihren Auftritten begeistert.

Zur Figur der "Feuerhexe"stellte die Zunft 1974 zwei weitere Masken vor:

Die "Geister-Mariann"von Kappel und das "Burren-Male"aus dem Burrenwald.

 

 Narrenruf:  3x Feuer - Hexen


Feuerhexe    -     Buramale     -      Geistermariann